Busschule des VRN an der Auschule


Die beiden ersten Klassen der Grundschule „In der Au“ nahmen am 14. September 2018 zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen am Busfahrtraining des Verkehrsverbund Rhein-Neckar teil.
Ziel des Projektes ist es, Unfälle und Sachbeschädigungen zu vermeiden, den Schülern das richtige Verhalten im Bus näher zu bringen und sie so für das Busfahren zu trainieren. Geübt wurden u.a. der Weg zur Haltestelle, das Warten an einer Haltestelle sowie das Einsteigen in den Bus.
Belohnt wurden die Kinder mit einem Übungs- und Rätselheft, Farbstiften und Radiergummi sowie dem Diplom zum Bus-Profi.