Grundschule in der Au – Informationen zur Ganztagsschule

Anmeldeverfahren:
Die Anmeldung zur Ganztagsschule erfolgt grunds√§tzlich verbindlich f√ľr ein ganzes Schuljahr. Bis zum 15. M√§rz eines jeden Jahres sollten Sie Ihr Kind f√ľr die Teilnahme anmelden, auch wenn es bereits die Ganztagsschule besucht. Bis zum letzten Schultag vor den Sommerferien k√∂nnen die Anmeldungen noch ber√ľcksichtigt werden.

Teilnahme:
Angemeldete Kinder haben Teilnahmepflicht wie beim Vormittagsunterricht.
Bei Erkrankung oder Fehlen aus anderem Grund, melden die Erziehungsberechtigten ihr Kind morgens bis 8:00 Uhr telefonisch ab.
Beurlaubung f√ľr bestimmte Zeiten aus anderem Grund bed√ľrfen der formlosen, begr√ľndeten Antragstellung an die Schulleitung. Auf begr√ľndeten Antrag ist in Einzelf√§llen auch eine zeitweise Freistellung m√∂glich.

Mittagessen:
Das Essen wird von den Westpfalz-Werkstätten geliefert.
F√ľr die Teilnahme am Essen wird vom Schultr√§ger ein Kostenbeitrag erhoben.
Eine st√§ndige Befreiung von der Essensteilnahme aus religi√∂sen oder gesundheitlichen Gr√ľnden ist m√∂glich.

Hausaufgaben:
Hier wird die M√∂glichkeit zum Erledigen der (schriftlichen) Hausaufgaben geboten; Lehr- oder Betreuungskr√§fte unterst√ľtzen die Kinder. Allerdings wird von den Kindern eine gewisse Selbstst√§ndigkeit und positive Arbeitshaltung erwartet, so da√ü die Sch√ľlerInnen von sich aus mit dem Arbeiten beginnen und fortfahren. Mitunter bleiben ‚Resthausaufgaben‚ √ľbrig, die zu Hause noch erledigt werden m√ľssen.
Eltern sind von der Aufgabe, sich √ľber das Arbeiten und den Lernstand ihres Kindes zu informieren und evt. korrigierend und unterst√ľtzend einzugreifen, nicht entbunden.

Ende des Schultages:
Die Ganztagsschule endet um 16:00 Uhr.
Bis maximal 16:15 Uhr können die Kinder beaufsichtigt werden.

Keine Ganztagsschule:
An beweglichen Ferientagen, den letzten Schultagen vor den Ferien, in den Ferien selbst und am Tag der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse findet nach Unterrichtsschluss keine Betreuung statt.

Abmeldungen:
Die Anmeldungen sind verbindlich f√ľr ein Schuljahr. Zwischenzeitliche Abmeldungen sind nicht vorgesehen und k√∂nnen nur in dringenden Ausnahmef√§llen und nur zum Monatsende ber√ľcksichtigt werden. Hierzu ist ein Antrag mit Begr√ľndung zu stellen, der von der Schulleitung beschieden wird.

Freitagnachmittagsbetreuung:
Die Betreuung im Rahmen der Ganztagsschule wird von Montag bis Donnerstag angeboten. Um den Bedarf auf Betreuung auch am Freitagnachmittag gerecht zu werden, bietet der Schultr√§ger die M√∂glichkeit an einer kostenpflichtigen Betreuung ohne Verk√∂stigung am Freitagnachmittag teilzunehmen. Hierf√ľr ist ein gesonderter Antrag n√∂tig.

Bei weiteren Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zur Schulleitung auf.