Vorlesetag in der Grundschule „In der Au“

Jährlich am 3. Freitag im November findet der bundesweite Vorlesetag statt. Schon zum 7. Mal beteiligte sich wieder die Auschule daran. Auch in diesem Jahr waren Herr Bürgermeister Dr. Degenhardt und Herr Stadtbürgermeister Hersina gerne bereit, den Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen vorzulesen. Frau Graf empfing die Kinder der ersten Klassen zum Vorlesen in der Stadtbücherei. Zum ersten Mal dabei waren Ina und Peter Hoppenheit. Sie brachten eine Geschichte vom Feuerwehrmann Sam für die Zweitklässler mit und erinnerten anschließend an das richtige Verhalten bei Brand. Frau Blum, Orientierungsstufenleiterin des Sickingengymnasiums, fand ihren Einsatz ebenso wie Herr Rickart in einer vierten Klasse. Wie auch in den Jahren zuvor, zogen unsere Kinder nach der großen Pause los, um ihrerseits vorzulesen. Sie besuchten die Stadtbücherei, die Kitas Janusz-Korzac und Wichtelburg, das Rathaus, das Sickingengymnasium, die Kreissparkasse, die Volksbank sowie die Jakob-Weber-Schule, wo sie überall interessierte Zuhörer fanden.